Helfende Hände – Praktika in Nepal

Neben der finanziellen Unterstützung benötigen wir auch immer engagierte Menschen, die uns Vorort in Form eines Praktikums unterstützen.

Im Laufe eines Praktikums für das man 5 Monate investieren sollte, lebt man lebt man in einer externen Wohnung , erledigt dort kleinere und größere Aufgaben und lernt das beeindruckende Land und seine Menschen kennen.
Aufgaben wären z.B.:

  • Freizeitgestaltung/Betreuung der Kinder
  • Mithilfe bei den Hausaufgaben
  • In die Schule bringen/abholen
  • Mitanpacken wo Arbeit anfällt usw.

Man wird in dieser Zeit für Kinder von 6-16 zum/zur großen Bruder oder Schwester, zum Spielgefährten und hin und wieder zur tröstenden Schulter zum Ausweinen.
Trotz des Alltags im Heim bleibt für jeden Freiwilligen genug Freizeit für Trekkingtouren und das Erleben Nepals einzigartiger Kultur.

Bewerber sollten über ein großes soziales Interesse verfügen sowie den Willen haben sich tatsächlich einzusetzen.

Voraussetzungen die mitgebracht werden sollten

  • Ein offener und herzlicher Charakter
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft sich im Verein und im Heim einzubringen und verschiedene Aufgaben für beide zu übernehmen
  • Kreativität, um die Freizeit der Kinder sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten
  • Motivation neue Ideen und Projekte umzusetzen
  • Grundkenntnisse Word/Excel
  • Gute Englisch Kenntnisse

Kosten/Unterkunft

  • 50 Euro monatlich für Essen +Unterkunft
  • Visa -Flug (von ca. 600-800€)
  • Auslandskrankenversicherung

Möglichkeiten außerhalb des Heims

  • Besuchen von Städten/Klöstern usw.
  • Bergtouren/Trekking
  • Kennenlernen der Kultur

Über diese Eigenschaften freuen wir uns

  • Freude an /Kenntnisse über Gartenarbeit
  • Pädagogische Fähigkeiten
  • Freude an Kunst
  • Medizinische Kenntnisse
  • Handwerkliche Kenntnisse (schreinern, töpfern usw.)